Berliner Ausbildungsmodell (BAM)

Berliner Ausbildungsmodell (BAM)

Im Berliner Ausbildungsmodell (BAM) helfen wir Ihnen schnell eine passende betriebliche Ausbildung Kaufleute für Büromanagement zu finden, wenn alle bisherigen Bemühungen erfolglos geblieben sind. Wir unterstützen Sie beim Herausfinden Ihrer Stärken und Interessen und finden gemeinsam den pas­senden Betrieb. Wir schauen zusammen, wo Ihre Bewerbungsunterlagen optimiert werden können. Außerdem lernen Sie, was sonst noch wichtig, um ist ein Praktikum zu finden, aus dem ein Ausbil­dungsverhältnis entstehen kann. Gleichzeitig lernen Sie im Berufsschulunterricht schon die Themen der Ausbildung.

Profil

Merkmale Erläuterungen
Voraussetzungen
  • Erfolglose Bewerbungen im Bereich Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Unter 25 Jahre alt
  • Hauptwohnsitz in Berlin
  • Keine abgeschlossene Erstausbildung
  • Ausbildungseignung, -reife und Berufsentschiedenheit
  • (Teilnahmevorschlag der Jugendberufsagentur Berlin)
  • Ein Praktikum im Bürobereich ist empfehlenswert
  • Eine Aufnahme in das BAM ist bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres möglich.
Fremdsprachen Englisch/Spanisch im zweiten Ausbildungsjahr
Dauer der Ausbildung Insgesamt 3 Jahre, davon maximal ein Jahr BAM

Das 1. Ausbildungsjahr im BAM beginnt mit einer vollschulischen Einführungs­phase. Der Einführungsphase soll ein duales Praktikum folgen (2 Tage Schule, 3 Tage Betrieb). Das BAM erstreckt sich über maximal ein Jahr. Ein früherer Über­gang in die duale Ausbildung ist möglich. Das erste Schulhalbjahr gilt als Probezeit. Schülerinnen und Schüler, die die Probezeit nicht bestehen können das BAM nicht fortsetzen.Das 2. und 3. Ausbildungsjahr ist dual. Die Ausbildung beginnt jeweils nach den Sommerferien. Die Ausbildungsdauer kann auf Antrag verkürzt werden.
Berufsschule Im ersten Lehrjahr:

  • Während der Einführungsphase: zwei Tage Berufsschule, zwei Tage Be­werbungstraining und ein Tag EDV-Training (Word und Excel) und weitere Übungen, z. B. Telefon­training.
  • Während der Praxislernphase, drei Tage im Betrieb.

Inhaltliche Ausrichtung

Sie lernen von Anfang an die gleichen theoretischen und praktischen Inhalte wie im 1. Jahr der dualen Ausbildung. In der Einführungsphase werden Sie auf die Anforderungen der Ausbildung vorbereitet und bewerben sich um ein duales Praktikum mit Option auf eine betriebliche Ausbildung oder Sie be­werben sich direkt um eine duale Ausbildung. Während der anschließenden Praxislernphase besuchen Sie in der Woche an 2 Tagen die Berufsschule und lernen an 3 Tage im Betrieb. Die Ausbildungszeiten im BAM können angerechnet werden.

Damit der erfolgreiche Übergang in die duale Ausbildung gelingt, werden Sie und der Betrieb während des BAM von einer/m Bildungsbegleiter/-in unterstützt.

Eine Ausbildungsvergütung wird im BAM nicht gezahlt, Schüler-BAföG kann beantragt werden.

Bewerbung

Für die Bewerbung benötigen wir den Teilnahmevorschlag der Jugendberufsagentur (JBA – www.jba-berlin.de) und Ihre Bewerbungsunterlagen. Den Teilnahmevorschlag erhalten Sie von der für Sie zu­ständigen JBA. Die Bewerbungsunterlagen sollen ein Anschreiben, einen Lebenslauf und die letzten drei Zeugnisse enthalten. Die Bewerbung senden Sie per E-Mail an Herrn Tscherch (tscherch@osz-louise-schroeder.de).

Zur Bewerbung sind einzureichen
– Bitte ohne Mappen/Hefter bzw. Prospekthüllen! –

  • Anschreiben
  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten drei Zeugnisse (Kopie) inkl. Zeugnis über einen bereits vorhandenen Schulab­schluss
  • Teilnahmevorschlag der Jugendberufsagentur
  • sonstige Nachweise (z. B. Zertifikate über Spracherwerb, Weiterbildungen, Kurse, Jobs usw.)
  • bei Bewerbern mit Nicht-EU-Staatsangehörigkeit der gültige Personalausweis oder Pass (Ko­pie) mit Nachweis über die Dauer der Aufenthaltsgenehmigung

Anmeldung und Information

Bewerbung und Information Ihr Ansprechpartner
Paul Tscherch, Bildungsbegleiter BAM

Louise-Schroeder-Schule
Lippstädter Straße 9 - 11, 12207 Berlin
Raum 1.1.07

Telefon: +49 30 90172-571
Mobil: +49 160 2569763
Telefax: +49 30 90172-529
E-Mail: tscherch@osz-louise-schroeder.de

Gesprächstermine nach vorheriger Vereinbarung

Leitung Frau Kirschnick
Sekretariat Frau Jürs
Wir sind für Sie erreichbar Montag bis Donnerstag:
07:30 Uhr bis 12:10 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag:
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Während der Ferien nur nach telefonischer Vereinbarung
mit dem Abteilungssekretariat!
Ausbildungsbeginn jährlich nach den Sommerferien
Unterrichtszeiten Der Unterricht findet in der Regel in Blockform statt.
Ein Block umfasst zwei Stunden.
1. Block 08:15 - 09:45 Uhr
2. Block 10:05 - 11:35 Uhr
3. Block 12:05 - 13:35 Uhr
4. Block 13:55 - 15:25 Uhr
Kontakt Zum Kontaktformular Abt. II

Download

Zugehörige Fachbereiche

Kontakt Abt. II


030 90172-521

030 90172-529

Leitung

Frau Kirschnick

Stellv. Abt.- Leitung

Herr Fischer

Sekretariat

Frau Jürs