logo_ohne_text

Berufsoberschule 2-jährig

Berufsoberschule 2-jährigmit abgeschlossener Berufsausbildung

Die zweijährige Berufsoberschule bietet Bewerbern und Bewerberinnen mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung die Möglichkeit, die Allgemeine oder die Fachgebundene Hochschulreife zu erwerben. Nach dem ersten Schuljahr kann freiwillig die Fachhochschulreifeprüfung abgelegt werden.

Profil

Merkmale Erläuterungen
Voraussetzungen Mittlerer Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Berufsfeldern Wirtschaft oder öffentliche Verwaltung
Zensurenqualifikation
Der Mittlere Schulabschluss muss in den Fächern Deutsch, Mathematik und der Fremdsprache jeweils gleich oder besser 3,0 sein oder im Berufsabschlusszeugnis muss ein Notendurchschnitt gleich oder besser 2,5 vorliegen.
Fremdsprachen Für Anfänger und Fortgeschrittene bieten wir die Fremdsprachen Französisch, Spanisch, Russisch und Polnisch an (abhängig von der Gruppengröße!)
Dauer der Ausbildung 2 Schuljahre
Probezeit 1. Schulhalbjahr
Unterricht 32 – 36 Unterrichtsstunden/Woche
Abschlussprüfung Abschlussprüfungen zur Fachgebundenen Hochschulreife bzw. Allgemeinen Hochschulreife
Freiwillig ist das Ablegen der Fachhochschulreifeprüfung nach dem 1. Schuljahr möglich.
Schriftliche Prüfung

  • 1. Deutsch
  • 2. Mathematik
  • 3. Englisch
  • 4. Wirtschaftswissenschaft

Mündliche Prüfung

  • eine Pflichtprüfung; auf Antrag sind weitere mündliche Prüfungen möglich

Facharbeit

  • Zu Beginn des letzten Schuljahres ist eine Facharbeit zu schreiben

Inhaltliche Ausrichtung

Fachgebundene Hochschulreife
mit der Möglichkeit des Studiums der erworbenen Fachrichtung an jeder Universität

Allgemeine Hochschulreife
mit der Möglichkeit eines Studiums aller Fachrichtungen an allen Universitäten
Hierzu ist der Nachweis einer 2. Fremdsprache erforderlich, die ggf. auch in der Berufsoberschule belegt werden kann!

Nach einem Jahr besteht das Angebot die Fachhochschulreifeprüfung freiwillig abzulegen und einen Abschluss der Allgemeinen Fachhochschulreife zu erlangen (damit ist ein Studium an allen Hochschulen in allen Fächern möglich!).

Bewerbungsunterlagen

  • Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte an die oben rechts genannte Anschrift.
    Anmeldefrist: ab Februar bis vier Wochen vor Beginn der Sommerferien eines Jahres;
    Schulbeginn ist direkt nach den Sommerferien.
  • Ausgefüllter Aufnahmeantrag
  • Zeugnis des Mittleren Schulabschlusses
  • Prüfungszeugnis über eine anerkannte Berufsausbildung oder Nachweise über eine mindestens fünfjährige kaufmännische oder verwaltungsbezogene Berufstätigkeit (Vollzeit)
  • lückenloser Lebenslauf ggf. mit Nachweisen, Lichtbild
  • Für Bewerbungen der einjährigen BOS ist zusätzlich der Nachweis der Fachhochschulreife notwendig.

Download

Anmeldung und Information

Anmeldung Information Louise-Schroeder-Schule
Lippstädter Straße 9 – 11, 12207 Berlin
Abteilung III

Telefon: 030 90172-531
Telefax: 030 90172-539
E-Mail: klug@osz-louise-schroeder-schule.de
Leitung Frau Lindenberg
Sekretariat Frau Klug
Wir sind für Sie erreichbar Montag bis Donnerstag:
07:30 Uhr bis 12:10 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag:
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Während der Ferien nur nach telefonischer Vereinbarung
mit dem jeweiligen Abteilungssekretariat!
Ausbildungsbeginn jährlich nach den Sommerferien
Unterrichtszeiten Der Unterricht findet in der Regel in Blockform statt.
Ein Block umfasst zwei Stunden.
1. Block 08:15 - 09:45 Uhr
2. Block 10:05 - 11:35 Uhr
3. Block 12:05 - 13:35 Uhr
4. Block 13:55 - 15:25 Uhr
Kontakt Zum Kontaktformular Abt. III

Fehlzeiten

Zugehörige Fachbereiche

Kontakt Abt. III


030 90172-531

030 90172-539

klug@osz-louise-schroeder.de

Leitung

Frau Lindenberg

Stellv. Abt.- Leitung

Frau Groth

Sekretariat

Frau Klug

Die Lehrkräfte der Louise-Schroeder-Schule erreichen Sie per E-Mail:

nachname@osz-louise-schroeder.de