Kaufleute für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement

Der 2014 eingeführte Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement fasst die vorangegangenen Berufsbilder der Bürokaufleute, der Kaufleute für Bürokommunikation und Fachangestellten für Bürokommunikation zusammen. Auf diesem Weg ist eine gemeinsame Ausbildungsgrundlage für Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk und öffentlichen Dienst geschaffen worden.

Profil

Wirtschaft
Abteilung II
Tel. 030 90172-521 – Frau Jürs
Öffentliche Verwaltung
Abteilung I
Tel. 030 90172-511 – Frau Kumbier
VoraussetzungenAusbildungsvertrag mit einem Unternehmen der Wirtschaft oder einer Einrichtung der öffentlichen VerwaltungAusbildungsvertrag mit einem Unternehmen der Wirtschaft oder einer Einrichtung der öffentlichen Verwaltung
FremdsprachenEnglisch oder SpanischEnglisch oder Spanisch
Dauer der Ausbildung3 Jahre3 Jahre
Berufliche PraxisWechselnde Abteilungen bzw. Praxisstellen in den Behörden
sowie Vertiefung durch 2 Wahlqualifikationen à 5 Monate
Wechselnde Abteilungen bzw. Praxisstellen in den Behörden
sowie Vertiefung durch 2 Wahlqualifikationen à 5 Monate
Berufsschulewöchentlich 12 Stunden, davon 8 berufsbezogenwöchentlich 12 Stunden, davon 8 berufsbezogen
AbschlussprüfungIHK BerlinBundesverwaltungsamt Köln
Verwaltungsakademie Berlin
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr

Inhaltliche Ausrichtung

Grundlage für den Lernort Berufsschule ist der Rahmenlehrplan, der die schulischen Ausbildungsinhalte in Form von Lernfeldern handlungsorientiert an der Berufspraxis ausrichtet. Diese 13 Lernfelder werden von den Auszubildenden wie folgt durchlaufen:

Das Berufsprofil ist gekennzeichnet durch Büro- und Geschäftsprozesse, die sowohl kaufmännische als auch bürowirtschaftliche Pflichtqualifikationen abbilden.

Durch die Auswahl von zwei von zehn möglichen Wahlqualifikationen, die jeweils über 5 Monate ausschließlich durch den Ausbildungsbetrieb zu vermitteln sind, werden diese ergänzt. Diese betrieblichen Wahlqualifikationen lauten:

Auftragssteuerung und -koordination; kaufmännische Steuerung und Kontrolle; kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen; Einkauf und Logistik; Marketing und Vertrieb; Personalwirtschaft; Assistenz und Sekretariat; Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement; Verwaltung und Recht sowie öffentliche Finanzwirtschaft

Die Abschlussprüfung erfolgt in zwei Teilen als sogenannte “gestreckte Abschlussprüfung”. Der erste Teil der Prüfung erfolgt zur Mitte der Ausbildung nach 18 Monaten und umfasst inhaltlich die ersten fünfzehn Monate. Der zweite Teil der gestreckten Abschlussprüfung wird am Ende der dreijährigen Ausbildung absolviert.

Anmeldung und Information

WirtschaftÖffentliche Verwaltung
Anmeldung InformationAbteilung II
Telefon: 030 90172-521
Telefax: 030 90172-529
E-Mail: juers@osz-louise-schroeder-schule.de
Abteilung I
Telefon: 030 90172-511
Telefax: 030 90172-519
E-Mail: kumbier@osz-louise-schroeder-schule.de
LeitungFrau KirschnickFrau Heinze
SekretariatFrau JürsFrau Kumbier
Wir sind für Sie erreichbarMontag bis Donnerstag:
07:30 Uhr bis 12:10 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag:
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Während der Ferien nur nach telefonischer Vereinbarung
mit dem jeweiligen Abteilungssekretariat!
Ausbildungsbeginnjährlich Februar und Septemberjährlich September
UnterrichtszeitenDer Unterricht findet in der Regel in Blockform statt.
Ein Block umfasst zwei Stunden.
1. Block 08:15 – 09:45 Uhr
2. Block 10:05 – 11:35 Uhr
3. Block 12:05 – 13:35 Uhr
4. Block 13:55 – 15:25 Uhr
KontaktKontaktformular Abt. II – WirtschaftKontaktformular Abt. I – Öffentliche Verwaltung
Downloads

Zugehörige Fachbereiche

Kontakt Abt. I


030 90172-511

030 90172-519

Leitung

Frau Heinze

Stellv. Abt.- Leitung

Frau Flögel

Sekretariat

Frau Kumbier

Kontakt Abt. II


030 90172-521

030 90172-529

Leitung

Frau Kirschnick

Stellv. Abt.- Leitung

Herr Fischer

Sekretariat

Frau Jürs