logo_ohne_text

Feierliche Übergabe des EUROPASS Mobilität 2018

Feierliche Übergabe des EUROPASS Mobilität 2018

im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

19. März 2018

 

In diesem Jahr wurden den Stipendiaten der Louise-Schroeder-Schule und des OSZ Lotis ihre Europässe im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat überreicht. Der Europass Mobilität dokumentiert den Lernaufenthalt im Ausland und macht die dort erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen sichtbar.

Insgesamt wurden 59 Europässe überreicht – 48 Auslandspraktikantinnen und -praktikanten sowie zwei Lehrkräfte unserer Schule erhielten das Dokument für ihre Auslandsaufenthalte im vergangenen Jahr. Seit einigen Jahren nehmen auch die Schülerinnen und Schüler vom OSZ Lotis ihre Europässe auf unserer Veranstaltung in Empfang. All diese Lernaufenthalte wurden durch Erasmus+ Stipendien ermöglicht. Mit Erasmus+ sollen Auszubildenden und auch dem Bildungspersonal Lernaufenthalte im europäischen Ausland ermöglicht werden. Diese finanzielle Unterstützung ist eine wesentliche Voraussetzung für die Durchführung eines solchen Aufenthalts. Außerordentlich wichtig ist jedoch auch die Bereitschaft der Ausbildungsbetriebe, ihren Auszubildenden diese Möglichkeit zu gewähren! Mit welch vielfältigen Eindrücken die Teilnehmer nach ihren bis zu sechsmonatigen Aufenthalten aus dem Ausland zurückkehrten, wurde ein weiteres Mal bei den präsentierten Erfahrungsberichten deutlich. Viele haben zum ersten Mal in ihrem Leben für längere Zeit ihre vertraute Umgebung, Freunde und Familie zurückgelassen, um die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Auf diese Möglichkeit freuen sich auch die Mitglieder des Moderatorenteams. Wie in den vergangenen Jahren moderierten Auszubildende des ersten Lehrjahres aus der Sprachenklasse für angehende Verwaltungsfachangestellte die Übergabe. In diesem Jahr übernahmen dies Jamie Shaun Dinse, Luci Grothe und Vanessa Katins, Auszubildende der Senatsver­waltung für Inneres und Sport und Schüler der VFA707S. Sie werden im kommenden Jahr ihre Chance erhalten, eine unvergessliche Zeit in einem anderen Land der EU zu verbringen. Musikalisch wurde die Veranstaltung dieses Mal vom Bläserquintett des Bundespolizei-Orchesters eingerahmt. Mit der Europahymne von Ludwig von Beethoven gab es den thematisch passenden Auftakt.

Hier nun der vollständige Bericht …

 

Beiträge nach Datum
Kategorien